Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB

Zuletzt aktualisiert am 23.6.2020.

1           Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Zugang und die Nutzung der Webseite „www.dravet.ch“ (inkl. aller Unterseiten) („Webseite„) sowie für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über diese Webseite zwischen der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz und der jeweiligen Kundschaft geschlossen werden. Sowohl die Webseite als auch der dazugehörige Webshop werden von der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz geführt (vgl. Impressum). 

Die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Nutzung der Webseite oder dem Abschluss des Rechtsgeschäfts geltende Version dieser AGB. Sofern nicht anderweitig schriftlich verabredet, werden abweichende Bedingungen der Kundschaft nicht anerkannt. 

Das Angebot von Produkten und Dienstleistungen auf dieser Webseite („Angebot„) richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein. 

2           Nutzung der Webseite

2.1           Inhalt

Die auf der Webseite verfügbaren Angebote, Publikationen und anderen Inhalte („Inhalte„) dienen ausschliesslich der allgemeinen Information. Sie stellen keine medizinische, rechtliche oder andere Beratung dar und enthalten keine umfassende Darstellung der Rechts- oder Sachlage. Die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz behält sich ausdrücklich vor, Teile der Webseite oder die gesamte Webseite ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2.2           Immaterialgüter- und andere Rechte

Die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz behält sich sämtliche Rechte (insbesondere Urheberrechte) an allen Inhalten und der Struktur dieser Website vor. Es ist der Kundschaft gestattet, Inhalte dieser Webseite herunterzuladen und vorübergehend zur privaten Ansicht auf dem Computer zu speichern. Durch das Aufrufen, Herunterladen oder Kopieren von Seiten werden jedoch keinerlei Rechte (Nutzungs-, Immaterialgüterrechte etc.) erworben. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Webseite für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz untersagt.

2.3           Wegbedingung der Gewährleistungspflicht

Soweit gesetzlich zulässig, wird die Rechts- und Sachgewährleistungspflicht der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz wegbedungen.

Insbesondere werden der Zugriff auf die Webseite und die Nutzung sowie die Sicherung oder Archivierung der übermittelten Daten nicht garantiert und die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Präzision der auf der Webseite bereitgestellten Inhalte. 

3           Einkauf via Webshop

3.1           Bestellung und Vertragsschluss

Das Angebot der im Webshop ausgestellten Produkte („Produkte„) gilt, solange das Produkt im Webshop auffindbar ist und der Vorrat reicht. Die Ausstellung der Produkte stellt keinen bindenden Antrag an den Kunden dar. Die jeweils gezeigten Abbildungen und Erläuterungen zu Produkten dienen nur der Illustration und Information und sind unverbindlich. 

Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald die Bestellung der Kundschaft durch die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz angenommen und elektronisch bestätigt wird. Durch ihre Bestellung erklärt sich die Kundschaft mit den vorliegenden AGB einverstanden. Die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz behält sich das Recht vor, Bestellungen der Kundschaft grundlos abzulehnen. Nutzen und Gefahr gehen in jedem Fall mit Vertragsschluss auf die Kundschaft über.

3.2           Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise für die Produkte richten sich grundsätzlich nach der im Webshop publizierten Preisliste. Nicht inbegriffen sind allfällig entstehende Bearbeitungsgebühren sowie Verpackungs- und Versandkosten. Massgeblicher Preis für das Zustandekommen des Rechtsgeschäfts ist der Preis in der elektronischen Bestätigung.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Falls nicht anders vereinbart, ist die Bezahlung per Vorauskasse oder Kreditkarte möglich. Unsere Rechnungen sind innert 30 Tagen nach Zugang der Bestellbestätigung zu bezahlen.

3.3           Lieferbedingungen

Die Kundschaft teilt der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz bei der Bestellung der Produkte mit, wie sie Lieferung der bestellten Produkte an eine von der Kundschaft angegebene Adresse in der Schweiz oder Liechtenstein auf Kosten der Kundschaft wünscht (Economy oder Priority).

Die Produkte werden auf Kosten der Kundschaft mit der Schweizerischen Post AG oder mit einem alternativen Kurierdienst zugesandt. 

3.4           Wegbedingung der Rechts- und Sachgewährleistungspflicht

Soweit gesetzlich zulässig, wird die Rechts- und Sachgewährleistungspflicht der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz wegbedungen.

In jedem Fall ist die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz berechtigt, sich durch sofortige Lieferung währhafter Ware derselben Gattung und Ersatz allen Schadens von allfälligen Ansprüchen der Kundschaft zu befreien.

4           Laufshirts

4.1           Lieferbedingungen

Mit der Bestellung eines Laufshirts, das die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz kostenlos zur Verfügung stellt, erklärt sich die Kundschaft bereit, mit dem Dravet-Laufshirt an einem Volkslauf teilzunehmen und der Vereinigung ein oder mehrere Fotos an  zu senden, mit den Angaben zum Lauf (Datum und Ort). Die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz kann und möchte das Engagement für die Vereinigung auf sämtlichen Publikationskanälen (facebook, Website, Printprodukten etc.) publizieren. Sollte die Vereinigung über 2 Jahre keine Foto von einem erneuten Lauf von dieser Person erhalten, behält sie sich das Recht vor, das Shirt zurück zu verlangen. Es soll weiterhin für den Zweck der Bekanntmachung des Dravet-Syndroms genutzt werden können.

5           Anmeldung als Vereinsmitglied

Für die an einer Mitgliedschaft interessierte Kundschaft („Antragsteller„) besteht die Möglichkeit, sich als Mitglied anzumelden. Durch das Absenden der Anmeldung beantragt der Antragsteller die Mitgliedschaft in der Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz. Eine Mitgliedschaft kommt erst durch den Beschluss des Vorstandes zustande. Es besteht keinerlei Anspruch auf Mitgliedschaft und die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz behält sich das Recht vor, Anträge der Kundschaft grundlos abzulehnen.

6           Datenschutz

Die Bearbeitung personenbezogener Daten (Personendaten) erfolgt nach Massgabe der Datenschutzerklärung.

7           Haftungsausschluss

Soweit gesetzlich zulässig, lehnt die Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz jede Haftung für Schäden ab, die aus oder in Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite und dem Angebot gegenüber der Kundschaft oder Dritten vertraglich oder ausservertraglich entstehen könnten. Sie haftet insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn aus inter alia

  • dem Zugriff bzw. dem verunmöglichten Zugriff auf das Portal oder einzelner seiner Elemente, aus dem Vertrauen auf die Inhalte dieser Webseite oder aus den auf die Webseiten Dritter verweisenden Links oder aus Software, die Sie von verlinkten Drittseiten möglicherweise herunterladen;
  • der Verletzung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber von verlinkten Seiten, welche nicht durch die Vereinigung Dravet betrieben oder überwacht werden, aber als Link auf der Webseite der Vereinigung Dravet enthalten sind;
  • der mangelnden Sicherheit von Daten während deren Übermittlung via Internet und
  • dem Einkauf via Webshop und den dabei erworbenen Produkten; oder
  • der durch die Kundschaft beantragten Vereinsmitgliedschaft.

8           Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.

Jegliche aus oder in Verbindung mit diesen AGB entstehende Streitigkeiten unterliegen, sofern gesetzlich zulässig, der ausschliesslichen Gerichtsbarkeit der Gerichte der Stadt Zürich, Schweiz.